Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO)

Die Vertraulichkeit Ihrer Informationen, die wir speichern, um unsere Aufgaben als Vermögensverwalter Ihnen gegenüber zu erfüllen, gehört bereits seit über 30 Jahren zu den Grundwerten unserer Gesellschaft.

Ab dem 25. Mai 2018 müssen Firmen oder Privatpersonen in der europäischen Union, die persönliche Daten erheben, speichern oder verarbeiten, eine neue europäische Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO) befolgen. Diese Reform im Datenschutz, die alle Bereiche und Sektoren des Lebens berührt, verfolgt als Zielsetzung den besonderen Schutz Ihrer persönlichen Daten durch folgende Maßnahmen:

  • Das Recht auf Auskunft der über Sie gespeicherten Daten.
  • Die Zusicherung, diese Daten nur zu einem bestimmten, unmittelbaren Zweck und in Abhängigkeit dessen zeitlich limitiert zu nutzen.
  • Die vertrauliche Behandlung im Umgang mit den genutzten und verarbeiteten Daten.

Entsprechende Regeln, Dokumente und Informationen zur Erhebung von Daten bei « Kontaktaufnahme » und/oder zur « Kundenbetreuung » geben Auskunft über den Inhalt sowie die Verarbeitungsumsetzung entsprechender Daten gemäß der neuen Verordnung. Dies ermöglicht zeitgleich eine interessenwahrende Entwicklung der professionellen Beziehungen unter Berücksichtigung der Intentionen des Gesetzes und der zu Grunde liegenden Rechtstexte und dem gemeinen Willen zum vertraulichen Umgang mit persönlichen Daten.  

Sie haben ab sofort die Möglichkeit, sich über contact@rouvierassocies.com oder telefonisch unter +49 (0) 228 9659050 mit uns in Verbindung zu setzen und uns mitzuteilen, wenn Sie unsererseits weder eine weitere/erneute Kontaktaufnahme noch die weitere Zusendung von Informationen, Dokumenten oder Einladungen zu unseren Veranstaltungen wünschen.

 

Rouvier Associés